Boum Uhren Boum Uhren

Frage: Wie sollte ich Pflege für meine Uhr?

Antworten: Stahl Armbänder sollten sorgfältig in lauwarmem Wasser gereinigt werden. Allerdings, wenn umfangreiche Reinigung erforderlich entfernen Armband aus Uhrengehäuse und Dampf sauber. Verwenden Sie eine weiche Bürste mit Seife und Wasser, um den Schmutz wegzuwischen. Schließlich, mit Wasser abspülen und vorsichtig mit einem weichen Tuch trocknen. der Fall Reinigung In Bezug bitte mit einem feuchten Tuch reinigen. Umfangreiche Reinigung bitte nehmen Techniker zu beobachten.

Lederbänder können während der warmen Wettersaison erweitern und Schweiß absorbieren kann. Eine enge Gurt kann auch einen Schweiß Hautausschlag am Handgelenk führen. Wenn jemals das Band mit Schweiß nass wird, wischen Sie sie mit einem weichen Tuch trocken.

Temperatur Extremes: Quarz-Uhren sind sehr viel weniger betroffen durch extreme Temperaturen als mechanische Uhren, und sind so konzipiert, gute Zeit zu halten, wenn acht Stunden lang am Handgelenk getragen täglich mit Umgebungstemperaturen zwischen -10 ° C / 14 ° F und 35 ° C / 95 ° F. Wenn vollständig aus dem Handgelenk entfernt, können Sie Ihre Uhr Zeit im Winter verlieren, wird aber auf normale Genauigkeit zurück, sobald Sie es beginnen wieder zu tragen. Wenn Ihre Uhr bei Temperaturen außerhalb des normalen Bereichs (so niedrig wie -10 ° C / 14 ° F oder so hoch wie 60 ° C / 140 ° F) die elektronischen Bauteile nicht mehr zu funktionieren kann in der Regel gespeichert wird.

Die Batterielaufzeit kann deutlich bei hohen Temperaturen reduziert werden (über 40 ° C / 104 ° F), und Batterieflüssigkeit kann sogar austreten.

Chemie: Chemische Stoffe, Gase, Quecksilber, etc. können die Farbe von Fällen, Armbänder und Gurte ändern. Mercury (zum Beispiel von einem zerbrochenen Thermometer) kann dazu führen, besonders unansehnliche graue Verfärbung der Vergoldung.

Frage: Hat Magnetismus Uhren beeinflussen?

Antworten: Magnetism beeinträchtigen könnten analoge Uhren, die einen kleinen Elektromotor verwenden, um die Hände zu drehen. Leistungsstarke Magnetismus kann die Leistung dieses Motors beeinflussen.

Frage: Was bedeutet die Wasserdichtigkeitsbewertung meiner Uhr?

Antworten:

0 ATM / No Marking - beständig gegen leichten Wasserkontakt durch Händewaschen und leichten Regen - nicht untertauchen. Nicht zum Baden, Schwimmen oder für den Einsatz in nasser Umgebung geeignet. Restwasser sollte sofort aus dem Gehäuse getrocknet werden.

3 ATM - gleiche Widerstandskapazität wie 0 ATM, kann aber kurzzeitig untergetaucht werden. Nicht zum Baden, Schwimmen oder für den Gebrauch in nasser Umgebung geeignet.

5 ATM - darf nur für kurze Zeit in normalem Frischwasser untergetaucht werden. Nicht zum Baden, Schwimmen, Wassersport oder Tauchen geeignet.

10 ATM - geeignet für normales Baden und Schwimmen mit kurzer Dauer / geringer Tiefe, nur bei normalem Frischwasser. Nicht geeignet für Wassersport, längere Schwimmzeiten oder Tauchgänge. Nicht für den Einsatz unter extremen Bedingungen empfohlen.

20 ATM - Feature-abhängig

- Krone mit Nicht-Feststell- / Feststellknöpfen festschrauben (falls vorhanden): zum Baden, Schwimmen und leichten Wassersport geeignet, nur in normalem Süßwasser.

- Krone mit Schraub- / Verriegelungstasten (falls vorhanden) festschrauben: für alle Formen von Wasserkontakt innerhalb der angegebenen Tiefenmarkierung geeignet. Nicht für den Einsatz unter extremen Bedingungen oder Salzwasser empfohlen.

- Krone verschrauben, keine Knöpfe vorhanden: geeignet für alle Formen von Wasserkontakt innerhalb der angegebenen Tiefenmarkierung. Nicht geeignet für Tiefseetauchen.

Hinweis: Die Manipulation der Krone oder der Knöpfe während der Berührung der Uhr mit Wasser wird den Nennwasserwiderstand negieren, da Wasser eindringen kann.